12.999 EUR

KTM 1290 SUPER DUKE R MY2020

Nach ihrer Verjüngungskur ist die KTM 1290 SUPER DUKE R nun ein noch muskulöseres, böseres und furchteinflößenderes Hyper Naked Bike als jemals zuvor. In ihrem brandneuen Fahrwerk pocht eine überarbeitete Version des legendären 75-Grad-V2 der LC8-Baureihe mit 1301 cm³ Hubraum und macht THE BEAST noch angriffslustiger.

FAHRWERK

Die wichtigsten Optimierungsmaßnahmen bei der neuen KTM 1290 SUPER DUKE R sind aber im Fahrwerk zu finden. Mit einem brandneuen Rahmen, der 3-mal so steif ist wie jener des Vorgängermodells, Reifen mit noch besserer Bodenhaftung, einer intelligenteren WP-Federung, einem Aluminium-Kohlefaser-Verbundheckrahmen und einer total überarbeiteten Geometrie ist der König der DUKES nun noch leichter, steifer und schneller.

LENKER

NIMM DIE ZÜGEL IN DIE HAND

Ein einstellbarer, 760-mm-Lenker macht es dir leicht, die richtige Sitzposition zu finden. Mit 4 Positionen und einem Einstellbereich von 21 mm ist es ein leichtes, Kurven aggressiv zu nehmen und sich auf den Geraden gut festzuhalten.

BODYWORK

NAKED BY DESIGN

Zum Bodywork der neuen KTM 1290 SUPER DUKE R muss man eigentlich nicht viel sagen. Schließlich gibt es nicht viel davon. Und das soll auch so sein! Aggressiv und furchteinflößend mussten das Bodywork und die Verkleidungsteile zwei Ziele erreichen: eine perfekte Ergonomie zu bieten und möglichst viel Gewicht zu sparen. Um das zu ermöglichen, wurde jedes Verkleidungsteil und jedes Blech genau kalkuliert, verschlankt und auf das Notwendigste reduziert. Das Einzige, was noch in rauen Mengen vorhanden ist,…

 

Technische Details

HUBRAUM

1301 cm³

LEISTUNG IN KW

132 kW

DREHMOMENT

140 Nm

BAUART

2-Zylinder, 4-Takt, V 75°

BOHRUNG

108 mm

HUB

71 mm

STARTER

Elektrostarter

SCHMIERUNG

Druckumlaufschmierung mit 3 Ölpumpen

GETRIEBE

6 Gänge

KÜHLUNG

Flüssigkeitskühlung

KUPPLUNG

PASC (TM) Antihopping-Kupplung, hydraulisch betätigt

EMS

Geschwindigkeitsregelanlage, Doppelzündung

CO2-EMISSION

144 g/km

Menü